von Matthias am 9. Januar 2009

Die STEXDOSE ist Matthias‘ Hammerexamen-Blog mit wertvollen Infos rund ums Medizin Staatsexamen: Erfahrungsberichte, Tipps zum Kreuzen, Lernen und Leben sowie Eselsbrücken, Interviews, Videos, Animationen und Musik.

Matthias lebt im wunderbaren Leipzig und brachte im Herbst 2008 diesen Studentenschreck namens „Hammerexamen“ erfolgreich hinter sich.

Die Einmaligkeit dieser Reise in Symbiose mit einer chronischen Unrast brachte ihn dazu, vor nicht all zu langer Zeit die STEXDOSE ins Leben zu rufen. Er konnte einfach nicht verstehen, warum sich jeder Jahrgang aufs Neue dem Projekt „Staatsexamen Medizin“ ohne Infos aus erster Hand gegenübersieht. So führte er (oftmals jammernd) Tagebuch über einen Lernsommer der Superlative.

Es folgte eine Achterbahnfahrt der Emotionen, ein Auf und Ab, ein Kämpfen, ein Freuen, ein Austauschen, ein Erkennen, ein Ankommen. Das gemeinsame Ziel „Staatsexamen“ brachte zahlreiche junge Mediziner aus ganz Deutschland tagtäglich auf der STEXDOSE zusammen. Sie hielten durch, stützten sich gegenseitig, lernten von- und miteinander.

Heute erfreut sich Matthias seines Lebens und stellt auch zukünftig nachfolgenden STEXlern und interessierten Medizinstudenten seine Erfahrungen und Tipps zum Staatsexamen Medizin auf der STEXDOSE bereit – als bleibende Infos aus erster Hand.

2009-02-20: Der junge Mann mit dem breiten Grinsen grinst dieser Tage noch breiter, da sich eine junge Frau mit Kämpferherz anschickt, der STEXDOSE ihr Stimme zum Examen 4|2009 zu schenken. Das Bild also wie oben, nur schlimmer…

2009-06-16: Das Hammerexamen 4|2009 schließt seine Pforten. Der junge Mann mit dem breiten Grinsen läuft auf der Zielgeraden seiner Doktorarbeit, sucht eine neue Stimme zum Hammerexamen 10|2009 und bereitet seinen Start als forschender Heiler vor.

2009-11-22: Herrje, ich muss das Foto mal austauschen…
Die gute Nachricht (oder die schlechte – wie man’s nimmt): das breite Grinsen ist geblieben. Die schlechte (…): Artikel bearbeitet der forschende Heiler dieser Tage v. a. in englischer Sprache und rund um Spins.

4 Kommentare zu “über STEXDOSE.de”

  1. Hallo Matthias,

    gratulation zu dieser wunderbaren und vorallem inhaltlich sehr wertvolle site – Respekt!!!!

    Tja, da macht der kleine Nachbarsjunge von früher jetzt sein Staatsexamen…man man….wer hätte das damals beim „Kindergeburtstag-Töpfe klopfen“ gedacht :o)

    Also toi toi toi….viel Erfolg, nimm alle Sinne zusammen und glaub an dich selbst….! Behalte dich selbst immer gut im Auge – dein inneres Gleichgewicht!

    Du packst das….
    wir lesen uns…
    Beste Grüsse von der Sandy aus der Schweiz….

  2. Hi Sandy,
    also das freut mich ja riesig, von dir zu hören. Vielen Dank!
    Ich werde mal sehen, was die kommende Woche so bringt, aber genießen werde ich es in jedem Fall. Man wird auf STEXDOSE erfahren, wie es lief…
    Herzliche Nachbarsgrüße in die Schweiz und einen liebes „Grüzi“!
    Matthias

  3. Grüezi Matthias,

    auch auf diesem Wege nochmals meinen Respekt und meine Glückwünsche zu dieser Glanzleistung!!! Eine Erfahrung, die du nie in deinem Leben vergessen wirst. Ein Gefühlschaos an welches du dich noch lang erinnern wirst.

    Es ist ein „Genuss“…..diesen rhetorischen Worten zu folgen….hab deinen Bruder schon gefragt – warum mussste es Medizin sein? Du hättest auch Schreiber werden können… :o)

    Nun würde mich schon noch interessieren, wie es nun bei dir weiter geht?

    Ich wünsche dir erstmal ein tolles erholsames Wochenende. Lass die Seele baumeln und bring dich wieder ins Gleichgewicht. Lass die Ruhe auf dich wirken!

    Herzliche sonnige Grüsse in das 800 km entfernte Leipzig….!
    Sandy

  4. Betr.: Verlinkung

    Gerne 🙂 Und vielen Dank…

Trackbacks/Pingbacks