von Matthias am 17. August 2008

The force be with you

Meine drei neuen Erkenntnisse an diesem Wochenende, die ich wahrscheinlich nur in „meiner“ Lerngruppe machen konnte, waren:

  1. Bei einer Candida-Sepsis muss man immer eine Augenbeteiligung ausschließen. Darum bei Candida-Sepsis immer eine Augenhintergrundsuntersuchung machen lassen!
  2. Die Flush-Symptomatik eines Karzinoids tritt erst dann auf, wenn das Serotonin aus einer Metastase in der Leber oder einem primär extra-intestinalen Tumor freigesetzt wird. Ergo: Flush-Symptomatik bei Karzinoiden stark verdächtig auf Lebermetastasen!
  3. Amphotecerin B heißt ja ganz anders, nämlich Amphotericin B. Das habe ich also jahrelang falsch gesagt…

Mein Resumee der gestrigen Lerngruppe: Viel Lachen + viel Kuchen=schönes Lernen.

Was gibt es in den anderen Lerngruppen für neue Erkenntnisse?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)