Driving In The Keys

Die Länge meiner Posts verdeutlicht, was keiner weiteren Erläuterung bedarf: Viel Zeit ist nicht mehr. Wie soll man in 3 Wochen 6 Jahre Medizinstudium vernünftig herunterbrechen?

Ganz ehrlich: Ich weiß es nicht genau. Doch was ich weiß, will ich gern mit euch teilen.

So wiederhole ich den Stoff aus 10.000 Fragen:

  1. Kreuzen: Das ist und bleibt meine Hauptarbeit. Ich brauche die Fragen um ein Gefühl zu bekommen, woran ich arbeiten muss. Und die schlechten Prozente der vergangenen Woche haben mir gezeigt, dass ich noch lange nicht fertig bin.
  2. Lernnotizen durchgehen: Ich habe viel aufgeschrieben in den letzten 10 Wochen. Sehr viel. Nachdem ich ein wenig Struktur hinein gebracht habe, folgt:
  3. Audios aufnehmen: Ich starte den ganz normalen Windows-Soundrekorder, setze das Headset auf und nehme meine Lernnotizen auf. Ich spreche einfach auf, was ich mir aufgeschrieben habe. Die Dateien wandele ich dann ins MP3-Format um und haue sie auf meinen Player.
  4. Audios anhören: Wann immer ich kann: In den Pausen, beim Essen, beim Fahrrad fahren, beim Warten auf die Straßenbahn, beim Autofahren, beim Einschlafen, … Ich kann nicht in Worte fassen, was das für einen unglaublichen Lerneffekt hat, denn irgendwann ist die optische Aufnahmefähigkeit bei mir definitiv erschöpft. Also nutze ich meine Ohren. Und das klappt fantastisch! Der zeitliche Aufwand ist ähnlich, denn „vor mir her“ spreche ich es ja sowieso. Ich nehme mir damit meine ganz persönliche Hammerexamen-IMPP-Vorlesungsreihe auf und lerne dadurch quasi immer. Uneingeschränkt empfehlenswert! Probiert es aus, bitte! (Wem das zu aufwendig erscheint, kann auch einfach sein Handy nehmen und direkt darauf aufnehmen.)

So fliegen die Stunden nur so dahin. Die Menge des Stoffes überwältigt mich stellenweise recht unfreundlich, aber ich bin sicher, dass alle, die diese Zeilen lesen, auf den Punkt fit sein werden. Der, der diese Zeilen schreibt, natürlich auch.

Wie wiederholt ihr?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (1 Stimme)
 von Matthias am 16. August 2008

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Makes me wanna jump

Allen, die wie ich die unzähligen Tests in der Orthopädie irgendwie immer wieder durcheinander hauen, wird heute und hier geholfen: STEXDOSE präsentiert die wichtigsten Orthopädietests gehirngerecht aufbereitet als Song zum kostenlosen Download für MP3-Player, Computer und Handy. Der erste Song der Woche ist gleichzeitig der erste Song zum Lernen für das Hammerexamen. Viel Spaß!

Download: „Orthotest“ (T/M: MR/JR)

 

Orthotest, Orthotest, Or-Or-Or-Orthotest.
Orthotest, Orthotest, Or-Or-Or-Orthotest.

Wirbelsäule Schober fünfter LWK, zehn kranial
weniger als vier ist ungesund, das merke Dir.
Wirbelsäule Ott siebenter HWK, dreißig caudal
weniger als zwo ist ungesund. Ach so?
Kinderhüfte Ortolani hier drücken wir mit viel Gespür
den Femur sanft nach dorsal, wenn’s „Schnapp!“ macht, ist es nicht normal.
ISG Menell auf den Bauch ganz schnell!
Das Kreuzbein wird fixiert, das Bein retroflektiert.
Hüftgelenke Thomas bei Beugekontraktur
ziehst du ein Bein an, folgt das andere simultan.
Epiphysenlösung Drehmann grad bei Kindern kommt’s drauf an.
Hüftebeugen zeigt: Nach-außen-drehendes-Bein als Leid.

Kreuzband, Kreuzband, Kreuzband,
Kreuzband, Kreuzband.

Vorderes Kreuzband Pivot-Shift Valgusstress und einrotiert.
Beugen dann im Knie hilft der Unfallchirurgie.
Bei Lachmann merk dir grad: Das Knie in dreißig Grad
verschiebbar mehr als fünf wird dir jetzt eingeimpft.
Schublade ist ähnlich, nur beugst du neunzig Grad und
drückst und ziehst konstant, die fünf wurde genannt.

Meniskus, Meniskus,
Meniskus, Meniskus.

Payer Schneidersitz nach unten drück das Knie,
Schmerzt es medial, sitzt innen seine Qual.
Steinmann Eins, gib Acht! Dreh rein und raus ganz sacht!
Bei rechtwinkligem Knie schmerzt es wie noch nie.
Bei Steinmann Zwei bewegt der Schmerz sich im Gelenk
nach dorsal, wenn du’s beugst und ganz genau beäugst.
Beim Apley-Grinding läuft es wie bei Steinmann Eins, nur
Patient liegt auf dem Bauch, na, das wusstest du doch auch.
Bei Böhler adduzierst und abduziierst du sanft
das langgestreckte Knie und schaust, wo es dann zieht.
McMurray auf dem Rücken das Knie in neunzig Grad,
Rotierst du’s rein und raus, löst es Schmerzen aus.
Achillessehne Thompson, drück die Wade ein.
Bleibt der Fuß dann hängen, musst zur Schonung du ihn drängen.
So denn, das war der Orthotest auf STEXDOSE.de
Am besten gleich noch einmal hör’n damit wir ihn auch ja versteh’n.

Orthotest, Orthotest, Or-Or-Or-Orthotest.
Orthotest, Orthotest, Or-Or-Or-Orthotest.

 

Download: „Orthotest“ (T/M: MR/JR)

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.3/5 (32 Stimmen)