von Matthias am 13. August 2008

you can do it

Ich habe einige Anfragen bekommen, wie man auf STEXDOSE.de mitmachen kann. Folgende Möglichkeiten gibt es:

  1. Artikel kommentieren: Alle bisher veröffentlichten Beiträge sind für Kommentare freigeschaltet. Nutzt einfach unter dem jeweiligen Artikel die Kommentarfunktion und stellt eure Meinungen, Gedanken und Ideen anderen zur Verfügung.
  2. Email: Wenn ihr etwas Interessantes im Internet findet oder selbst kreiert, wenn ihr eine spannende Erfahrung gemacht habt oder euch ein Licht aufgeht, dann schickt mir eine entsprechende Email, damit ich es – sofern ihr das wollt – hier auf STEXDOSE.de allen Lesern zur Verfügung stellen kann.
  3. Gastbeitrag: Ihr seid herzlich willkommen, eigene Artikel oder Beiträge zu verfassen und diese mir als Email-Anhang zu schicken. Ich veröffentliche sie dann hier unter dem jeweiligen Namen als Gastbeitrag (falls gewünscht). Es geht dabei nicht um Hochglanzlyrik, sondern um Initiative. Denkt nicht viel darüber nach, sondern macht es einfach.

Update 01.09.2008: Ich habe das Prozedere noch einmal leicht nachvollziehbar als Video für Euch aufbereitet.

PS: Häufig Fragen zur Kommentarfunktion habe ich HIER beantwortet.

24 Kommentare zu “Mitmachen!”

  1. Ich hab das hier gefunden:

    http://www.endoskopiebilder.de/html/start.php

    Die Seite stellt eine Sammlung verschiedener Endoskopiebilder dar, ist gut sortiert und angesichts der ab und zu auftauchenden Bildfragen in der Inneren sicher ganz hilfreich.

    Robert

  2. @Robert:
    Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch: du bist Autor des ersten Kommentares mit Fachinhalt!
    Super!
    Matthias

  3. Merkspruch zum Reiter-Syndrom: Can´t pee, can´t see, can´t climb a tree.

    Zu Anorexie/Bulimie:

    http://www.funpic.hu/en.picvie.....d&p=2

    Und noch einen kleinen, pathetischen Feel-good-movie aus Atlanta, Georgia:

    http://www.funpic.hu/en.picvie.....d&p=2

  4. @Micha. Ganz stark. Weiter so!
    Matthias

  5. Kleine Hilfestellung, falls die Frage in der mündlichen Prüfung nicht gefällt:

    http://de.youtube.com/watch?v=.....re=related

  6. Ey Micha, lass unseren eloquentesten Fußballer aus dem Spiel. Denn schon dieser wußte: „Achssig Prossent vom Fussball passieren im Kopf.“
    Sehr gutes Video!
    Matthias

  7. Für alle die, die ALAT, ASAT, GOT und GPT auch immer nicht zuordnen können. Mein Gehirn hat sinnloserweise mal nachgedacht und das ist dabei rausgekommen:

    GOT(T) ist nicht ALA(T)! Auch wenn ich völlig unreligiös bin, ist das ja vollkommen klar. Also wäre GOT = ASAT.
    Und GOT(T) ist überall, also auch im Zytoplasma und in den Mitochondrien, während ALAT nur im Zytoplasma ist.

  8. @ Janine,
    also der ist wirklich klasse! Endlich kriege ich die ALAT und ASAT auseinander!
    Eine Ergänzung von mir:
    „Gott ist über allem.“ Im De-ritis-Quotienten steht also die GOT (oder eben die ASAT) oben.
    Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg!
    Matthias

  9. Nochwas zum De-Ritis-Q.:

    ASAT/ALAT (mehr Schnaps als Limo) > 1 : Alkohol
    ASAT/ALAT (wenns kein Alkohol ist, ist es eben das hier)< 1 : Virushepatitis

  10. Häufigste Gründe fürs akute Abdomen:

    Auch im Garten macht der Peter dummes (Zeug).

    Appendizitis (20%), Ileus (10%), Gallenproblem, Magen/Duodenumperf.,
    Pankreatitis, Darmperf.

  11. Hi Matthias,
    super website!! schau dir das mal an: http://www.medicalmnemonics.com/

  12. @Marcus,
    hey das ist cool – vielen Dank! Kennst du jemanden, der damit vielleicht schon Erfahrungen gesammelt hat?
    Matthias

  13. Hey Matthias,
    ich habe noch einen vorschlag für deine checkliste der examens-utensilien: einen warmen pullover! zum physikum war mir am ersten tag viel zu kalt und wusste nicht genau, ob ich kreuzen oder zittern sollte. also pack‘ lieber noch nen dicken pulli ein.

    EUCH ALLEN VIEL GLÜCK !

  14. Sehr guter Gedanke. Das mache ich.
    Herzlichen Dank!
    Matthias

  15. hmmmm. ich lern‘ für morgen auch neuro (denn die wurde heute gar nicht abgefragt). übrigens gibt es ein paar komplexe krankheitsbilder, die noch nicht als fallbeispiel gefragt wurden: z.b. mukoviszidose (kommt vielleicht in einem pädiatriefall?), leukämie/MDS/polycytaemia vera …

  16. das könnte auch noch drankommen: http://de.wikipedia.org/wiki/Multiple_Sklerose

  17. @Marcus
    Da könntest du recht behalten.
    Noch ein lieb gemeinter Hinweis: Wenn du deine Kommentare direkt unter den Artikel schreibst, zu dem sie gehören, werden viel mehr Leute ihn auch sehen. Einfach unter dem Artikel den „Artikel kommentieren“-Button drücken und rein schreiben.
    Ich freue mich, dass du so gute Hinweise hast und meine, die sollten auch die anderen finden.
    Vielen Dank und morgen viel Erfolg!
    Matthias

  18. Alter, viel Erfolg für morgen und dann noch Montag und Dienstag! Und Glück – gehört auch dazu. Go for it…

  19. D.h. nachher…

  20. Wieso ist hier nichts mehr los? Kein Hammerexamen mehr, oder wie?

  21. weil viele im Medi-learn Forum sich tummeln, aber hier kannst Du ja gerne kreativ werden 🙂

  22. Merkvers für Trisomie 18
    spezifisch ist ja die Überlappung der Zeigefingers über dem 3. oder 4. Finger, d.h. der „Achtungsfinger“ ist bei Trisomie achtzehn gekrümmt (kann hier leider nix unterstreichen, aber die acht sollte betont werden 😉

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die STEXDOSE sagt DANKE! | www.STEXDOSE.de
  2. Die STEXDOSE | STEXDOSE.de

Hinterlasse eine Nachricht!

Du kannst Deinen Kommentar nach dem Absenden nochmals überarbeiten.