von Jenny am 16. Mai 2009

Spuren am Strand

Wege

fordern Bewegung,

machen uns Beine,

sind ausgetreten oder neu.

Sie führen uns zu vertrauten Plätzen

oder ins Ungewisse,

sie machen Hoffnung,

bergen Spannung.

Wege verzweigen sich in Auswege, Umwege, Irrwege,

gerade oder verschlungene Wege.

Am Ziel jedoch solltest du sagen können:

I did it my way!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.8/5 (22 Stimmen)
Wege nach dem Staatsexamen 2009, 4.8 out of 5 based on 22 ratings

Hinterlasse eine Nachricht!

Du kannst Deinen Kommentar nach dem Absenden nochmals überarbeiten.