von Jenny am 15. April 2009

Count down to nothing, visions of doomsday

Geschafft! Zumindest alle Hammerexamina sind durchgekreuzt und auch alle „Alten'“ bestanden! Das gibt ein beruhigendes Gefühl und bildet eine solide Basis! Allerdings wird die hammermäßig, verzeiht meine Wortwahl, beschissene DVD zum Wiederholen der falschen Fragen genutzt, die ich nun jeden weiteren Morgen durchklicke! Mittags wird mein Programm kurzerhand abgeändert: ich lese jeden Tag und ca. 10 Fälle quer Beet. Dieses reine Wiederholen und Lesen bereitet mir wortwörtlich Kopfschmerzen! Es muss auch so gehen! Zum Thema DVD: sie hat mich fast den letzten Nerv gekostet! Abgesehen von den mannigfaltigen Rechtschreibfehlern, wurden mehrere Fragen als falsch gewertet, die eigentlich richtig waren, Falltexte teilweise nicht angezeigt, die Laborreferenzliste zu den Fällen konnte ich nie aufrufen und zu guter Letzt musste ich den 3. Tag immer im Lernmodus kreuzen, weil nur Tag 1 und 2 im Prüfungsmodus angezigt wurden- mittlerweile kann ich nur noch den Kopf schütteln und schmunzeln über diese stümperhafte Anfertigung! Als ob der gemeine Hexler nicht schon ein genug schweres Leben hätte, wird einem dadurch der Lernalltag noch mehr vermiest! Naja, bald ist es hoffentlich geschafft und ich hoffe, dass ich dann diese DVD nie wieder benutzen muss!

Privat gibt es zu vermelden, dass mein kleiner Bruder den Sprung aus dem elterlichen Hause gewagt hat- bin stolz auf dich und nochmal alles Liebe in den eigenen Vier Wänden! So rast die Zeit an uns vorbei, während wir uns den Kopf mit Medizin vollpumpen und hoffen, dass viel in den Tanks ist und bleibt! Da wird man ja fast melancholisch… aber bald ist es geschafft- durchhalten, durchhalten, durchhalten!!!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.2/5 (14 Stimmen)
Hindernisse und Hürden kurz vorm Hammerexamen, 4.2 out of 5 based on 14 ratings

Hinterlasse eine Nachricht!

Du kannst Deinen Kommentar nach dem Absenden nochmals überarbeiten.