von Jenny am 16. März 2009

Clock Top

Oh Schreck! Gerade habe ich mal wieder die Tage gezählt! Das letzte Mal, als ich das getan habe, waren es noch 49- da war ich schon erstaunt, dass nur noch eine „4“ davor stand- heute zähle ich noch 35! Eine erstaunliche Zahl irgendwie. Etwas mehr als einen Monat bleibt uns noch- dann ist es soweit! Womit kann man dieses Ereignis vergleichen? Mit einem Konzert auf das man sich wochenlang freut? Nein, da ist reine Vorfreude gepaart mit Aufregung im Spiel! Aber es fehlt das mulmige Gefühl in der Magengegend! Vielleicht ein Vorstellungsgespräch? Nein, da ist die Aufregung größer, das mulmige Gefühl in der Magengrube vorhanden, aber irgendwie fehlt die Angst. So geht es mir zumindest. Wenn man ein Vorstellungsgespräch versiebt, gibt es noch andere Angebote und Bewerbungsmöglichkeiten. Wenn man erstmal im Examen sitzt, gibt es in diesem Moment erstmal nur diese eine Chance- drei Tage lang- eine Chance!

In diesen Stunden müssen wir all unser Wissen konzentrieren, was wir in den letzten Monaten und Jahren verschlungen und gespeichert haben. Wir werden wahrscheinlich alles wissen- ob wir es in diesen Momenten abrufen können, wird sich dann vor Ort entscheiden. Was ist in dieser Zeit gefragt? Wie wird es uns möglich sein, dieses Wissen aufs Papier zu bringen und den leeren Antwortborgen mit Leben zu füllen? Es wird Mut, Coolness, Angst, Konzentration und wahrscheinlich eine gute Portion Glück von Nöten sein!

Jetzt gilt es erstmal 35 Tage lernen und Nerven behalten!

All das in der richtigen Kombination wünsche ich uns!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (6 Stimmen)
35 Tage bis zum Hammerexamen, 5.0 out of 5 based on 6 ratings

Hinterlasse eine Nachricht!

Du kannst Deinen Kommentar nach dem Absenden nochmals überarbeiten.