von Jenny am 1. März 2009

Question!

Starten wir heute, Sonntag, den 1.3.09 in die erste Runde von D3SDFZ:

  1. Was ist das Plummer-Vinson-Syndrom?
  2. Was ist das Peutz-Jeghers-Syndrom?
  3. Was ist das Stein-Leventhal-Syndrom?

Viel Spaß beim Wissen und mehr!!!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.8/5 (8 Stimmen)
D3SDFZ zum Hammerexamen 2009: Syndrome, 4.8 out of 5 based on 8 ratings

1 Kommentar zu “D3SDFZ zum Hammerexamen 2009: Syndrome”

  1. In den Feierabend möchte ich euch nicht ohne unsere Auflösung der heutigen Quizfragen lassen!

    1. Das Plummer-Vinson-Syndrom ist ein Symptomenkomplex aus Schleimhautdefekten, Mundwinkelrhagaden, brüchigen Nägeln und Haaren, Zungenbrennen und Dysphagie, der durch Eisenmangel ausgelöst wird. Weiterhin ist es ein endogener Risikofaktor für ein Ösophaguscarcinom.

    2. Das Peutz-Jeghers-Syndrom ist eine gastrointestinale Polyposis, vor allem des Dünndarms. Zusätzliches Kennzeichen sind harmlose Melaninflecken an Lippen und Mundschleimhaut. Entweder autosomal-dominant vererbt oder durch Neumutation entstanden. Komplikationen sind Stieldrehung der Polypen mit hämorrhagischer Infarzierung, Blutungen, Obstruktion und karzinomatöse Entartung. In seltenen Fällen kann es bei Patientinnen zur Ausbildung eines Ovarialcarcioms kommen.

    3. Das Stein-Leventhal-Syndrom entspricht dem Polycystischen Ovarsyndrom und ist eine der häufigsten Stoffwechselstörungen geschlechtsreifer Frauen. Gekennzeichnet durch das Vorkommen polycystischer Ovarien, Oligo- bzw. Amenorrhoe, Virilisierung und Adipositas. Folgen können u.a. Sterilität, Diabetes mellitus Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein.

    Morgen geht es mit Medikamentenfragen weiter und wir freuen uns über jeden Wissenden und Interessierten!

    Erkenntnis des Tages: „Man muss nicht immer alles wissen! Manchmal reicht zu wissen, wo es steht!“

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 5.0/5 (2 Stimmen)

Trackbacks/Pingbacks

Hinterlasse eine Nachricht!

Du kannst Deinen Kommentar nach dem Absenden nochmals überarbeiten.