von Matthias am 3. Oktober 2008

LaCie iamakey 8GB

Gibt es sie wirklich, die Schlüssel für ein erfolgreiches Hammerexamen?!

Ganz unter uns: Ja!

Ich habe in den vergangenen 13 Wochen immer wieder festgestellt, dass manche Fragen mit ganz bestimmten Schlüsselswörtern auf ganz bestimmte Antworten abzielen. Das hat sich auch in den Hammerexamina nicht geändert und verhalf mir so zu ein paar zusätzlichen Punkten.

Ich möchte heute, an diesem Freitagabend und 10 Tage vor unserem gemeinsamen Ziel meine gesammelten Schlüsselwörter mich euch teilen, in der Hoffnung, sie bringen euch weiter und ihr erweitert diese Liste mit euren Kommentaren.

Hier sind sie also. Meine Schlüssel für ein erfolgreiches Staatsexamen:

  • Ammonshornsklerose: Grand-mal-Epilepsie
  • Psammonkörperchen: papilläres Schilddrüsen-Ca
  • Belastungsabhängige Ptosis: Myasthenia gravis
  • Retrobulbärneuritis: Multiple Sklerose
  • Rußregen aus schwarzen Punkten im Gesichtsfeld: Glaskörperblutung
  • Lichtblitze im Gesichtsfeld: Traktion des Glaskörpers an der Retina
  • Fötide Otorrhö seit Jahren: Cholesteatom
  • Chronischer Juckreiz Ohr: chronische Otitis externa
  • Konfabulation: Korsakow-Syndrom
  • Faszikulation: Amyotrophische Lateralsklerose
  • Partieller Dystrophinmangel: Muskeldystrophie Becker-Kiener
  • Verminderter Laktat-Anstieg bei Muskelarbeit: McArdle-Muskeldystrophie
  • Myotonien+Katarrakt: Myotone Dystrophie Curshmann-Steinert
  • bizarre Hyperkinesien seit der Kindheit+Demenz im Erwachsenenalter: Chorea Huntington
  • Proximale Paresen+intakte Sensibilität+erhöte CK und BSG: Polyomyositis
  • Fieber+Roseolen Bauchhaut+relative Bradykardie+Somnolenz: Typhus abdominalis
  • Sprue+Hauterscheinungen mit brennendem Juckreiz: Dermatits herpetifprmis Duhring
  • Petecchien Unterschenkel: Thrombozytopenische Purpura
  • Koplik’sche Flecken: Masern
  • cANCA+Blutiger Schnupfen: Wegener-Granulomatose
  • Pterygium colli+Kleinwuchs+Herzfehler: Ullrich-Turner-Syndrom
  • Fragmentozyten: Hämolytisch-Urämisches Syndrom

Welche habt ihr noch entdeckt?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (1 Stimme)
Die Schlüssel für ein erfolgreiches Hammerexamen , 5.0 out of 5 based on 1 rating

11 Kommentare zu “Die Schlüssel für ein erfolgreiches Hammerexamen”

  1. Fortleitung in Karotiden+raues Systolikum: Aortenstenose
    sichtbare Pulsation in Karotiden: Aorteninsuffizienz
    gestaute Halsvenen+nächtlicher Husten+Dyspnoe: Mitralstenose

  2. alpha-Fetoprotein: Hepatozelluläres Carcinom

  3. Patienten aus der Türkei/Kasachstan: Tuberkulose oder M.Behcet
    Tiefarbeiter/Kanalarbeiter: Leptospirose

  4. Psammonkörperchen gibt es auch noch bei Ovarial-Ca oder Meningeom.

  5. neurologische Symptomatik + Gynäkomastie und Hodenatrophie = Kennedy-Syndrom.

  6. Alkohol + histologische Unregelmäßgkeiten (Gefäßauflockerung, Siderophagen, …) in den Corpora mamillaria = Wernicke-Enzephalopathie

    zu schnelle Korrektur einer Hyper- oder Hyponatriämie = zentrale pontine Myelinolyse

  7. Café au lait = Neurofibromatose Recklinghausen Typ1

  8. Sattelnase= Wegener-Granulomatose

  9. biphasisches Enhancement ( was auch immer das ist) = Fokal noduläre Hyperplasie

  10. kirschroten Markulafleck = GM2 Gangliosidose /Tay Sachs Krankheit/ infantile amaurotische Idiotie

Trackbacks/Pingbacks

  1. Wie kreuze ich ein Hammerexamen - Meine Kreuztechnik | www.STEXDOSE.de

Hinterlasse eine Nachricht!

Du kannst Deinen Kommentar nach dem Absenden nochmals überarbeiten.